Donnerstag, 6. März 2014

Mal was in eigener Sache - WICHTIG!

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, dass hier einige mitlesen, auch wenn mir nur die wenigsten eine Rückmeldung geben. Allerdings hab ich jetzt trotzdem mal ein wirklich wichtiges Anliegen an euch ALLE!

Das Thema 'Teilleistungsschwäche' innerhalb der Schule kann alle betreffen. Auch wenn kaum einer darüber redet. Dieses Tabuthema - warum auch immer es eins ist - muss auf den Tisch gebracht werden.
Die betroffenen Kinder dürfen einfach nicht schlechter gestellt werden als andere Kinder ohne Teilleistungsschwäche. Schulen müssen mehr aufklären! Betroffene sollten sich nicht verkriechen!
Es sollte genauso normal behandelt werden wie z.B. das Thema 'Schuppen auf dem Kopf'.
Blöder Vergleich, egal.
Jeder sollte die selben Möglichkeiten bekommen, sich später zu verwirklichen. Egal, ob er nun supergut rechnen kann oder nicht.

Ich bitte euch nun alle, bitte unterzeichnet folgende Petition:

http://www.change.org/de/Petitionen/faire-zukunftschancen-f%C3%BCr-sch%C3%BClerinnen-und-sch%C3%BCler-mit-rechenst%C3%B6rung?recruiter=79686689&utm_campaign=signature_receipt&utm_medium=email&utm_source=share_petition


Leider ist es immernoch Alltag, dass Dyskalkulie nicht in allen Bundesländern eine anerkannte Schwäche ist.
Wir sind familiär mehrfach davon betroffen, zum Glück ist es in Brandenburg und Sachsen mittlerweile angekommen, dass die Kinder nicht mehr untergehen müssen. Vieles steckt noch in den Babyschuhen, aber es wird.

Also helft bitte mit, dass auch die bundesweite Regelung vereinheitlicht wird und somit alle Betroffenen dieselben Chancen bekommen können!

Ich will keine Rückmeldung von euch haben. Is mir Wurscht!^^
Aber wenn ihr das hier lest, unterzeichnet die Petition!

Vielen lieben Dank!

Lina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen